Adresse

Thanheimer Straße 6
92266 Ensdorf

Telefon

09624/922815
0176/23635421

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mo-Do 13.00 - 17.00 Uhr

Politische Anliegen

FASD (Fetales Alkoholsyndrom)

Aus beruflicher Erfahrung weiß ich, wie viele Kinder in unserer Gesellschaft davon betroffen sind und schon ab Geburt für die gesamte Lebensspanne stark beeinträchtigt sind. Man sieht es den betroffenen Kindern nicht an, oft werden sie zu unrecht für Verhaltensweisen verurteilt und kritisiert, die krankheitsbedingt sind. Manchmal spät, manchmal nie, wird die Ursache der schwierigen Verhaltensweisen mit einer Diagnose entdeckt.
Daher ist es mir eine besondere Herzensangelegenheit, auf die Petition aufmerksam zu machen, die die Kennzeichnungspflicht von Alkohol und der Gefahr für ungeborenes Leben, fordert.
 
Stell Dir vor, Dein Kind wäre wie ein schöner Schmetterling.
Als kleines Ei (im Mutterleib) völlig hilflos allem ausgeliefert, dem was da kommt. 

Es kann nicht schreien, es kann nicht davon laufen, es kann sich nicht wehren.
Auch wenn es spürt, dass jeder Tropfen des Nervengiftes Alkohol, der es durch den Blutkreislauf der Mutter erreicht,  die Zukunft nimmt.
In der Kindheit ist es noch wie eine kleine Raupe, es krabbelt, erkundet mühsam die Welt,  die manchmal sehr komplex  und beängstigend wirkt. 

Hilflos wie es ist, nimmt es alle Unterstützung an, um sich zu stärken, für das Leben in Selbständigkeit.

Trotzdem lässt es sich den Mut und die Lebensfreude nicht nehmen und bereit sich auf den großen Tag vor,
an dem es sich verwandelt, die Flügel ausbreitet und fliegt.
Und bevor es selbständig davon fliegt, sind die Flügel schon gebrochen …

 Um zukünftig ungeborene Kinder  vor einem ähnlichen Schicksal zu bewahren, ist jede Unterschrift der Petition ein wertvoller Beitrag
 
Angela Wenzel